Zurück zur Kita

04.02.2021

Internationaler Vorlesetag 2020

Anlässlich des „Internationalen Vorlesetags“ beteiligte sich das AWO Familienzentrum Bad Driburg an der Aktion einen Vorlesetag mit den Kindern zu gestalten.

Dazu überlegten sich die Erzieher verschiedene Möglichkeiten wie man „Vorlesen“ gestalten kann.

Die Einrichtungsleitung Frau Stefanie Ernst gestaltete das Märchen Hänsel und Gretel nach der Methode von Kett (Legegeschichte). Die Kinder konnten dadurch die Geschichte aktiv nachspielen und sogar das Lebkuchenhaus war aus echtem Lebkuchen, welches am Ende der Geschichte genüsslich verspeist werden durfte.

Der Mitarbeiter Herr Michael Droll las den Kindern die Geschichte von „Der neugierigen kleinen Hexe“ vor. Auch die ganz Kleinen in der Kindertageseinrichtung kam auf Ihre Kosten. Sie konnten sich in einer Bilderbuchbetrachtung die Geschichte „Was soll ich anziehen, Knuddelmuddelbär?“ anschauen.

Die Mitarbeiterin Evelyn Vogt nahm sich für den Vorlesetag das Kamishibai zu Nutzen. Mit Bilderkarten erzählte sie den Kindern die Geschichte von der „Eselin Evelyn“. Die Hauptcharaktere ein Esel und ein Pinguin wurden als Plüschtiere miteingesetzt, damit die Geschichte besser erlebbar wurde.

Alle Kinder nutzen die verschiedenen Vorleseaktionen für sich, wodurch ein abwechslungsreicher und entspannter Tag zu Stande kam.

Zurück zur Kita